Samstag, 23. Mai 2015

Gunman

Ich wollte unbedingt in diesen Film, da ich ein absoluter Javier Bardem-Fan bin. Er spielt oft skurrile Rollen und nicht immer den "Guten", aber er spielt einfach toll und sieht natürlich noch gut aus dazu. 

Noch mehr beeindruckt im "Gunman" war ich aber von Jean Penn. Obwohl er schon Ü50 ist, kann er sich auch noch mit freiem Oberkörper zeigen und war ziemlich attraktiv. Ein absoluter Profi und hoffentlich noch oft auf der Leinwand zu sehen. 

Der Gunman ist ein Actionfilm mit Spannung, Blut und einer guten Geschichte. Eine falsche Sache, kann das ganze Leben beeinflussen und einen verfolgen.

Das Ende ist etwas schwach, aber der Film ist absolut sehenswert. Man muss ihn nicht unbedingt im Kino sehen. Mit dem Lieben auf der Couch ist er auch wunderbar und mir hat er sehr gut gefallen. 

Hier der Einblick in den Film.

Liebe Grüße
Razi

Freitag, 22. Mai 2015

Events in Mannheim und Umgebung im Mai/Juni

In der nächsten Zeit gibt es wieder einige Events in Mannheim, die ich unbedingt besuchen will und auch gerne mit Euch teilen möchte.

Seit Ende April hat der Hafen 49 wieder eröffnet, für Electromäuse wie mich ist es ein wirklich coole Location und auch für "Ältere", die es nicht mehr schaffen erst um 23:00 Uhr in den Club zu gehen, eine Chance mal wieder zu tanzen. Man kann die Sonne genießen und eine Limo trinken und der schönen Musik lauschen. Oft kommen angesagte DJs zu einem akzeptablem Preis. Wer wann auflegt und ab wann man die Hüften schwingen kann, erfahrt Ihr hier.





Am vorgezogenen 
Eröffnungstag 
war schon einiges los 
im Hafen 49 




Am nächsten Wochenende, vom 29.05.2015 bis 31.05.2015, kommt ein absolutes Highlight, das Stadtfest. An drei Tagen tanzt und singt die Innenstadt, mit leckerer Bowle kann man das Wochenende genießen und Menschen in den Straßen treffen. Weitere Infos gibt es hier.

Ich hoffe, ich schaffe es im nächsten Monat wieder zum Büchertausch im Lindenhof, denn inzwischen haben sich einige Bücher angesammelt und ich hoffe auch wieder einige schöne neue Bücher zu ergattern. Der nächste Büchertausch im Lindenhof findet am 03.06.2015 von 14:00 bis 18:00 Uhr statt. Mehr Infos darüber gibt es bei Lindenhof aktuell.

Wer es romantisch mag und genau so verliebt in Heidelberg ist wie ich, kommt am 06.06.2015 auf seine kosten, bei der ersten Schlossbeleuchtung in diesem Jahr. Das Event beginnt um 22:15 Uhr, man sollte aber frühzeitig dort sein oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, denn an diesem Abend ist die Stadt voll und alle wollen das schöne Feuerwerk über der alten Brücke bestaunen.

Ende Juni gibt es wieder am Sonntag die Veranstaltung des lebendigen Neckars. Der Radsonntag der AOK führt am Neckar entlang von Mannheim bis nach Eberbach und in den verschiedenen Städten wird gefeiert und ein umfangreiches Programm für Kinder und Erwachsene geboten. Das Event findet am 21.06.2015 zwischen 11:00 Uhr und 19:00 Uhr statt. Was genau geboten wird, kann man hier nachlesen.

Ich hoffe, überall teilnehmen zu können.

Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
Razi




Donnerstag, 21. Mai 2015

Neues Eis in meiner Stadt

Neues Eis gibt es im ZeitgEISt in Mannheim im Stadtteil Lindenhof. Lange gab es hier nur eine Eisdiele mit wirklich schlechtem Eis, wenig Auswahl und einer komischen Bedienung. 

Jetzt direkt um die Ecke hat das Zeitgeist aufgemacht. Ein junges Team mit frischen Ideen und wirklich leckerem Eis. Es gibt immer wechselnde Sorten wie zum Beispiel Milchreis oder Popcorn, natürlich auch "normale" Sorten und auch vegane Sorten wie zum Beispiel Rhabarber oder Himbeere, was beides super gut schmeckt.


Ein Euro ist auch super fair für das frische, selbstgemachte Eis ohne künstliche Stoffe und ohne Ei im neuen ZeitgEISt.

Derzeit ist nur bis 18:00 Uhr geöffnet, wenn die Nachfrage steigt, werden sich die Öffnungszeiten sicher noch verschieben.


Die Adresse ist:

Eismanufaktur ZeitgEISt
Meerfeldstr. 45
68163 Mannheim


Liebe Grüße
Razi

Mittwoch, 13. Mai 2015

Running Bootcamp und Gewinner des Nextbike Gewinnspiels

In diesem Jahr werde ich wieder beim Frauenlauf in Mannheim am 03.07.2015 dabei sein. Zur Vorbereitung konnte man bei Engelhorn an einem Gewinnspiel teilnehmen. Acht Wochen vor dem Lauf gibt es ein Running Bootcamp mit Lauftrainern und nützlichen Tipps. 

Ja, ich bin dabei :) Gestern war das erste Treffen und es hat richtig Spaß gemacht. Es war zwar anstrengend, aber in der Gruppe ist man doch motivierter und die Frauen sind alle super! Ich freue mich über den Gewinn und das nächste Treffen. 

Zur Vorbereitung auf den Lauf möchte ich auch alleine wieder öfter laufen und werde versuchen mich mehr zu motivieren. Ich überlege mir auch ein Fitnessarmband zuzulegen. Hat jemand eins und kann mir eines empfehlen? Ich bin noch nicht völlig überzeugt und weiß nicht, ob mich das Band wirklich weiter bringt. 

Weiter werde ich mich mit guter Musik motivieren und um abwechslungsreich fit zu bleiben, habe ich für zu Hause eine Yogamatte, ein Balanceboard und Hanteln gekauft. Es macht wirklich Spaß damit zu trainieren und daheim gibt es kaum Ausreden.



Meine aktuellen Lieblingslieder zum joggen sind:

Ain`t nobody - Felix Jaehn feat Jasmine Thompson
Lean on - Major Lazer
GDFR - Flo Rida
Walk - Kwabs
Running with the wolves - Aurora

Der Sommer kann kommen und die Vorbereitung auf den Frauenlauf läuft. 

Hier noch die Gewinner für die Gutscheine zu 2 x 60 Freiminuten von Nextbike. Ich bin immer noch begeistert und freue mich über jede neue Station in meiner Stadt. Gewonnen haben Marco und der anonyme Teilnehmer. Bitte melde Dich bei mir bis zum 17.05.15, damit ich Dir Deinen Gewinn übermitteln kann!

Los gehts!

Liebe Grüße
Razi

Dienstag, 28. April 2015

Hausaufgaben oder Haus-Aufgaben

Die tolle Bloggerin Tanja von mein Ideenreich hat ein spannendes Interview gegeben wie sie lebt, wie ihre Einrichtung gestaltet ist, was sie von IKEA hält und ob Gardinen noch zeitgemäß sind. Ich lese gerne Beiträge von verschieden Bloggern. Wir versuchen witzig und spannend zu schreiben, tolle Bilder zu gestalten und unsere Leser zu unterhalten. Über die Blogger selbst erfährt man oft nicht viel. Deshalb finde ich die Aufforderung von Tanja super, auch ein paar persönliche Fragen zu beantworten und überlege meinen Blog wieder persönlicher zu gestalten und mehr von mir zu zeigen. Über Alltagsdinge zu schreiben was andere vielleicht auch betrifft, berührt oder inspiriert. 

Die erste Frage von Tanja lautet, wie würdest Du Dich kurz beschreiben. Schwierige Frage. Ich bin ein vegetarisches Stadtmädchen, die es liebt in der Sonne zu sitzen und Rotwein zu trinken.  Gute Musik gehört in mein Leben und seit einigen Jahren befreit es mich, am Rhein zu joggen. Ein leckeres Eis oder eine Sojalatte machen mich glücklich, ebenso wie ein lustiger Kinofilm oder eine Umarmung von einem lieben Menschen. Ich bin ein Optimist, meistens gut gelaunt und überzeugt davon, die Welt zu verbessern. 

Wie wohnst Du, ist die zweite Frage. Im obersten Stock in einem Mehrfamilienhaus. Altbau, mitten in der Großstadt und doch auch direkt am Wald und Rheinufer. Es ist eine gut geschnittene 2-Zimmerwohnung mit großen Fenstern und viel Licht. Ich liebe diese Wohnung und werde mich einmal schwer von ihr trennen können. Das Haus ist alt und aus meiner Sicht, das schönste in der Straße. 

Welche Farben bevorzugst Du beim Einrichten und Dekorieren? Ich mag helles Holz und viel weiß und creme. Im Moment stehe ich auf helles gelb. Dunkle Farben sind nicht mein Ding. 


Hast Du ein Zimmer, das keiner sehen darf und wenn ja warum? Dieses Zimmer gibt es. Es ist ein kleiner Abstellraum, den man von der Küche aus erreicht. Es ist ein kleines Zimmer ohne Heizung mit wenig Platz und einem kleinen Fenster. Dort landet alles, was sonst keinen Platz gefunden hat. Ich nenne es liebevoll das Kinderzimmer!

Wo oder wie siehst du dich in 20 Jahren? Das ist schon ein langer Zeitraum und wenn ich 20 Jahre zurückdenke, hätte ich diese Antwort auch nicht geben können, wo ich heute stehe. Mein Wunsch wäre es in 20 Jahren als glückliche Yogalehrerin in Hamburg zu leben mit meiner glücklichen und gesunden Familie. Was tatsächlich kommt, werden wir sehen. 


Danke für die tolle Hausaufgabe! Wer auch die Fragen beantworten möchte oder die Antworten der anderen Blogger lesen möchte, kann dies bei Tanja von mein Ideenreich!

Nicht vergessen, das Gewinnspiel für den Nextbike-Gutschein läuft noch zwei Tage!

Liebe Grüße 
Razi

Samstag, 25. April 2015

Kingsman und Traumfrauen

In den letzten Wochen hat es mich ja sehr oft ins Kino gezogen und ich habe einige gute Filme gesehen. Im Kino ist die Konzentration einfach ganz auf dem Film und nicht nebenbei noch in Facebook, einem Blog oder den letzten empfangenen E-Mails. Kino ist einfach toll.

Mein letzter Film hieß "Traumfrauen" und wie es sich gehört, habe ich ihn mit meiner Freundin angesehen. Natürlich geht es darin nicht nur um Traumfrauen sondern auch um Traummänner, denn einer der Hauptdarsteller ist Elyas M'Barek. Ja, auch ich bin ihm verfallen und sehe so ziemlich jeden Film mit ihm. Schon seit der Serie "Türkisch für Anfänger" bin ich Elyas-Fan und er ist einfach toll. Im Film "Traumfrauen" mal wieder besonders, denn er lässt die Herzen aller Frauen höher schlagen und die Entscheidung fällt da nicht sehr schwer. 

Der Film handelt vom völlig normalen Leben von Frauen, ihren Problemen und verschiedenen Einstellungen zu der Liebe. Die Traumfrauen sind alle richtig coole Schauspielerinnen und für jeden ist was dabei. 

Inzwischen läuft er leider nicht mehr im Kino, aber hier trotzdem der Blick in den Film

Auch gesehen habe ich den Film "Kingsman: The Secret Service". Ein sehr lustiger Film mit viel Blut aber auch einfach witzig. Die leichte englische Steifheit und der trockene Humor sind im ganzen Film vertreten und er ist sehr unterhaltsam.  

Es geht um einen Jungen, dessen Vater ein Kingsman war und auch er kommt von ganz unten nach "oben" als Kingsman. 

Hier der Einblick in den Film mit wirklich cooler Starbesetzung.

Popcorn raus, der nächste Film steht schon auf meiner Wunschliste. 



Liebe Grüße
Razi

Freitag, 24. April 2015

Städtereise - Hamburg 2015 - Caféliebe

Das ist mein erster Beitrag zur 3-tägigen Städtereise nach Hamburg. Ich liebe Hamburg und ich würde gerne immer dort leben. Leider geht das nicht, aber ich kann gelegentlich dort hinreisen. In den drei Tagen habe ich es mir richtig gut gehen lassen und viel geschlemmt. Jetzt kommen meine Erfahrungen und Tipps für den leckersten Kuchen und die beste Latte.

Im Café Miller im Stadtteil St. Pauli gibt es eine riesen Frühstücksauswahl besonders auch für Veganer und Vegetarier wie mich. Ich habe das klassische vegane Frühstück gewählt und eine Sojalatte dazu. 





Die Latte war super lecker und das Frühstück sowieso. Die Wurst ist selbst gemacht und schmeckt köstlich. Danach ist man wirklich satt und bereit um die Stadt zu erkunden. In der Umgebung des Café Miller gibt es weitere schöne Cafés und viele tolle Geschäfte. Wenn ich wieder nach Hamburg komme, möchte ich auch wieder im Café Miller frühstücken und die anderen veganen Frühstückskreationen probieren. 

Die Adresse ist

Café Miller
Bremer-Str. 16
20359 Hamburg

Ganz in der Nähe ist noch ein etwas unscheinbares aber wundervolles Café, es heißt Café Mimosa. Die Bedienung ist super freundlich, der Kuchen lecker und schlecht für die Hüften und die Sojalatte ein Traum. 



In dem Café kann man draußen auf kleinen Bänken sitzen oder drinnen am Fenster und Leute beobachten. Mir hat es sehr gut gefallen. Auch die Musik ist sehr entspannend und man kann dort wunderbar träumen. 



Die Adresse ist

Café Mimosa
Clemens-Schultz-Str. 87
20359 Hamburg



In Eimsbüttel, einer völlig anderen Ecke von Hamburg gibt es auch sehr viele Cafés und tolle Geschäfte. Für Bloggermädchen ist Eimsbüttel Pflichtprogramm, dort gibt es so viel zu sehen!

Ich habe mich für das Carlos Coffee entschieden. Dort gibt es auch kleine Bänke mit Decken vor der Tür und zwei Tische direkt hinter dem Fenster. Kaffee in allen Variationen sowie Franzbrötchen und leckeren Kuchen. Dort habe ich ein kleines Stück Karottenkuchen gewählt und eine Matchalatte mit Sojamilch. Wers mag, findet sie sicher gut. Sie war schaumig und nicht zu stark, genau mein Ding! Der Kuchen war auch gut.



Die Adresse ist

Carlos Coffee
Osterstr. 83
20259 Hamburg



Jetzt aber raus in die Sonne und die Cafés in der eigenen Stadt genießen!

Liebe Grüße
Razi