Montag, 20. Januar 2014

The wolf of wall street

Am Samstag war ich zum ersten Mal im neuen Jahr im Kino. Nachdem ich die Vorschau gesehen habe von "the wolf of wall street" war mir schon klar, dass ich diesen Film sehen möchte. 
Nachdem ich einige Filme mit Leonardo DiCaprio gesehen habe und immer begeistert war, wie gut er spielen kann, war dieser Film Pflichtprogramm. Etwas abschrecken ist die Dauer, da der Film tatsächlich drei Stunden geht.

Der Film handelt von skrupellosen Börsenmaklern und einem jungen Mann, der immer mehr im Sumpf von Macht, Drogen und der Partywelt versinkt. Von allem gibt es reichlich zu sehen. Party, Frauen, Geld, Drogen und Spaß und was diese Dinge aus einem Menschen machen können, wenn man sie im Überfluss zur Verfügung hat. 

Der Film hätte auch in kürzerer Zeit präsentiert werden können, aber auf jeden Fall sehenswert und für den nächsten Kinobesuch geeignet!

Hier noch der Einblick in den Film.

Liebe Grüße
Razi

Samstag, 4. Januar 2014

Silvester in Hamburg

Eine meiner absoluten Lieblingsstädte ist Hamburg! Ahoi!

Deshalb war ich auch sehr glücklich, dass ich den Jahreswechsel dort verbringen durfte. Es war mein dritter Besuch und trotzdem habe ich es immer noch nicht zu einigen Punkten auf meiner Wunschliste geschafft. 

Es sind wieder neue Dinge dazu gekommen, die ich unbedingt sehen möchte, wie zum Beispiel der Dialog im Dunkeln.

Also steht auf meinem Wunschzettel für dieses Jahr, wieder Hamburg!

Ich verbinde diesen Ort mit lieben Menschen und schönen Erlebnissen, deshalb werde ich dort immer wieder hinfahren. 

Dieses Mal war ich nicht mitten in der Stadt, sondern an der Außenalster. Dort ist es wunderschön. Und da das Wetter auch mitgespielt hat, konnte ich dort sehr schön spazieren gehen. Die Möwen und Enten beobachten und die vielen schönen Villen bestaunen. Dort zu wohnen ist wirklich ein Traum. 

In Hamburg zu shoppen natürlich auch. Die vielen tollen Geschäfte ziehen mich jedes Mal in den Bann, obwohl ich eigentlich keine Shoppingqueen bin. Einer meiner Lieblingsläden ist Mutterland. Dort könnte ich einfach alles einkaufen. Wer in Hamburg ist, sollte dort auf jeden Fall einen Blick hinein werfen. 

Kulinarische Highlights gab es leider nicht so viele. Es gab Pommes aus der Tüte (die schon auch lecker waren) und einen super unfreundlichen Portugiesen im Portugiesenviertel, der mich sicher nie wieder sehen wird. Der Besuch bei Tim Mälzer hat leider auch nicht geklappt, deshalb ebenfalls auf die Hamburg Liste. War aber nicht schlimm, denn vor Weihnachten wird eh genug geschlemmt.

Aber Silvester in Hamburg auf dem Schiff ist unvergesslich. Auch der Hafen war trotz Kälte sehr schön, Weihnachtsdeko in der gesamten Stadt und leckeren Kuchen in der Rösterei, mit großer Kaffeeauswahl oder Menschen beobachten im Café Paris. Hamburg hat immer viel zu bieten. 

Jetzt noch einige Bilder


raziswelt © 2014

raziswelt © 2014


raziswelt © 2014

raziswelt © 2014

raziswelt © 2014

Liebe Grüße
Razi

Freitag, 3. Januar 2014

2014

Hallo neues Jahr!

Da bist Du endlich. Nach einem turbulenten, traurigen und erfolgreichen Jahr 2013, ist es doch abgeschlossen und die Welt steht wieder offen für neue Abenteuer. 

Ein Jahreswechsel in einer anderen Stadt, eine neue Aufgabe im Geschäft, großer Strandurlaub und natürlich die guten Vorsätze. Das sind meine Ereignisse/Aufgaben im Januar. 

Jetzt aber erst noch den letzten Urlaubstag genießen!

In den nächsten Tagen werde ich noch über meinen kleinen Ausflug nach Hamburg berichten.

Ich wünsche allen einen guten Start in das neue Jahr!


raziswelt © 2014
Liebe Grüße
Razi