Montag, 30. Juni 2014

Grillen bei gutem Wetter kann jeder

Am Samstag gab es eine Grillparty. Ja, es hat geregnet und wirklich sommerlich war es auch nicht. Aber bei schönem Wetter kann ja jeder!


raziswelt © 2014

Zur Grillparty gab es einen Nudelsalat nach einem Rezept von Saskia siehe hier. Ich habe mich genau an das Rezept gehalten. Nur den Rucola habe ich extra noch dazu gefügt. Außerdem gab es einen türkischen Kartoffelsalat nach einem Rezept von hier. Ich habe nur eine Hand voll Gewürzgurken in den Salat gegeben. Dazu gab es noch grüne Oliven. Ich habe keine Mayo vermisst und auch die Gäste haben sich nicht beschwert. Wird auf jeden Fall wieder gemacht. 


raziswelt © 2014

Zum Nachtisch gab es einen Zitronenkuchen nach einem Rezept von Ina. Dieses habe ich fast genau so übernommen. Nur statt Milch gab es Sojamilch, statt Mehl eine Mischung aus Vollkorn- und Reismehl und Margarine statt Butter. Dieser Kuchen ist nicht nur optisch total schön sondern auch einfach und super lecker und nach Inas Anweisungen wandelbar. 


raziswelt © 2014

raziswelt © 2014

Außerdem gab es noch einen Oreo-Käsekuchen nach einem Rezept von Selina. Ihren Blog habe ich erst kürzlich entdeckt und finde ihn wunderbar. Hier das Rezept des Kuchens. Ich muss gestehen, nachdem ganzen Kuchen backen und Salate zubereiten, hatte ich einfach keine Lust mehr auf einen Erdbeerspiegel. Deshalb habe ich einfach frische Erdbeeren geviertelt und diese als Deko auf den Kuchen gelegt. War auch sehr schön und hat den Kuchen optisch aufgewertet. 


raziswelt © 2014

Das Rezept habe ich auch kaum abgewandelt. Statt Doppelrahmfrischkäse habe ich die komplette Menge Magerquark genommen. Dieser Kuchen kam bei den Gästen besonders gut an und es wurden bereits Bestellungen für die nächste Party aufgegeben.


raziswelt © 2014

Ansonsten gab es natürlich Steaks für die Fleischesser, helles Brot, verschiedene Soßen und Knabberzeug. Also trotz des blöden Wetters war es ein schöner Abend und die nächste Grillparty gibts hoffentlich wieder mit Sonne und im Sommerkleid.

Liebe Grüße
Razi

Mittwoch, 25. Juni 2014

Kreative in Mannheim

Mannheim wirkt auf den ersten Blick nicht schön. Es ist industriell und die schönen Häuser liegen in den Quadraten versteckt. Doch bei genauerem Hinsehen kann man die schönen Gebäude sehen, die gemütlichen Stunden am Rhein oder Neckar verbringen und auch witzige und kreative Stellen finden. 

Hier ein kleiner Einblick in das kreative Mannheim


raziswelt © 2014


raziswelt © 2014


raziswelt © 2014


raziswelt © 2014

Liebe Grüße
Razi

Montag, 23. Juni 2014

Barcelona

Letzte Woche war ich für vier Tage in Barcelona. Eine besondere Stadt, die viel zu bieten hat. 

Es gibt viel Kultur, Strand, leckeres Essen und viel Sonne. Besonders schön ist der Park Güell, die Stadtrundfahrt auf verschiedenen Routen, die Markthalle "La Boqueria" und natürlich das Meer und der alte Hafen. 

Hier einige Eindrücke

raziswelt © 2014

Der magische Brunnen beeindruckt jeden Samstag mit einem besonderen Lichtspiel und schöner Musik. Sehr viele Menschen, aber das sollte nicht abschrecken. Wirklich sehr schön!

raziswelt © 2014

raziswelt © 2014

Port Vell ist der alte Hafen von Barcelona. Hier ist es gemütlich und angenehm. 
Am Olympischen Hafen findet man einen lange Sandstrand und die Möglichkeit ins Meer zu hüpfen. 

raziswelt © 2014

La Sagrada Familia ist eine beeindruckende Kirche, die schon ewig in der Bauphase ist und bis heute nicht fertig gestellt. Vermutlich soll sie 2026 fertig sein. Doch die Bauarbeiten dauern bereits länger als 100 Jahre. Das lange Anstehen in der Schlange lohnt sich, denn auch im Inneren ist die Kirche beeindruckend schön. Gaudi arbeitete hier an seinem Meisterstück. 

raziswelt © 2014

Im Park Güell findet man viele Kunstwerke von Gaudi. Der Park bietet aber auch einen Platz zum entspannen und einen Blick über Barcelona.

raziswelt © 2014

Die Markthalle ist auf jeden Fall einen Besuch wert. Hier gibt es Fruchtsäfte in allen erdenklichen Geschmacksrichtungen, frischen Fisch, tolles Obst, Süßwaren, Backwerk und natürlich auch vegetarische Leckereien.

raziswelt © 2014

Sonnige Grüße
Razi

Sonntag, 22. Juni 2014

Bananen-Muffins

Nach einem leicht geänderten Rezept von Attila Hildmann gibt es heute Bananen-Muffins. Sonntags ist einfach Zeit für ein leckeres Stück Kuchen oder eben einen Muffin.


raziswelt © 2014

Hier die Zutaten für 9 vegane Muffins:

1 1/2 Bananen
2 1/2 TL Backpulver
50 ml Sonnenblumenöl
55 ml Apfelsüße
170 ml Reismilch
200 g Reismehl
Prise Salz
Prise Zimt
35 g Mandeln

Die Mandeln hacken, die Bananen klein schneiden. Die anderen Zutaten gut vermischen. Nüsse und Bananen unterrühren.

In Muffinförmchen füllen und bei 180 Grad für 20-23 Minuten backen. Auskühlen lassen und genießen.


raziswelt © 2014

Liebe Grüße und einen schönen Sonntag
Razi


Freitag, 6. Juni 2014

Zucchini-Paprika-Salat

Hier ein Rezept für einen leckeren sommerlichen Zucchini-Paprika-Salat. Auch geeignet für ein Picknick, eine Grillparty oder für den nächsten Tag mit ins Büro.

Zutaten für eine Person:

1 Zucchini
1 rote Paprika
2 getrocknete Tomaten
1 EL Pinienkerne
50 g fettarmer Feta
Kräteröl
Salz, Pfeffer
1 Salzzitrone

Die Zucchini und Paprika klein schneiden. Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne rösten. Danach in dieser Pfanne Paprika und Zucchini sowie die getrockneten Tomaten in etwas Kräuteröl anbraten. Alles mischen mit Salz und Pfeffer würzen. 


raziswelt © 2014

Die Salzzitrone vom Fleisch trennen und die Schale klein schneiden. Mit in den Salat geben und alles mischen. Den Feta darüber bröseln.

raziswelt © 2014

Liebe Grüße
Razi

Donnerstag, 5. Juni 2014

Picknick auf der Wiese

Sobald die Sonne sich blicken lässt, packt mich die Lust auf ein Picknick. Leider habe ich keinen Garten oder Balkon aber dafür die Rheinwiese fast vor der Tür. Also Picknickdecke eingepackt, etwas schnell in der Küche zaubern und den Freund mit Getränken und Tasche beladen.

Beim letzten Picknick gab es einen Couscoussalat, Frikadellen und einen Kräuterdip.

Die "Frikadellen" sind eigentlich marrokanische Burger von Alnatura. Eine einfache Mischung, die mit Wasser zubereitet wird und in der Pfanne ausgebacken. Sie sind sehr würzig und lecker und schmecken auch Fleischessern. 

Der Dip besteht aus Joghurt mit Kräutern, etwas Cumin, Salz und Pfeffer.

Der Couscoussalat enthält 80 g Couscous, einen Bund grünen Spargel, 50 g Feta, 1 EL Pinienkerne und 1 EL Cranberrys. Den Couscous mit Gemüsebrühe aufquellen lassen. Den Spargel kurz anbraten und alles mischen. Mit Salz, Pfeffer und etwas gutem Öl abschmecken. Die Pinienkerne habe ich kurz in der Pfanne angeröstet. 

raziswelt © 2014

Und schon gehts los auf die Wiese!

Liebe Grüße
Razi

Mittwoch, 4. Juni 2014

Das war mein Mai in Bildern

Das war mein Mai in Bildern

raziswelt © 2014

Spargel gab es mindestens einmal in der Woche, eher öfter. Gehört einfach zum Mai dazu!

raziswelt © 2014

Für meine Schokolust gab es einen liebevoll zubereiteten Tassenkuchen und in meinem Lieblingscafé einen Mohnmuffin mit Zitronenkäsetopping, traumhaft!

raziswelt © 2014

Ein schöner Tag in Mainz mit super Wochenmarkt, einem schönen Dom und 
einer tollen Sojalatte aus der Rösterei

raziswelt © 2014

Schöne Stunden auf der Neckarwiese, eine Geburtstagsüberraschung für meinen Papa und das Flow-Magazing

Außerdem gab es leckeres Essen, den Schweinehundlauf und einen Staffellauf  beim SAP-Marathon in diesem Jahr.

Freu mich schon auf den Juni mit einem Kindergeburtstag, einer Städtereise nach Barcelona, einer Traumhochzeit und dem Color-Run!

Liebe Grüße
Razi

Dienstag, 3. Juni 2014

Stars

In Mannheim gibt es eine Cocktailbar in weiter Höhe. Leider sind auch die Preise etwas hoch, aber der Ausblick lässt diese Preise wieder kleiner erscheinen. Die Cocktails sind auch wirklich groß, meist mit einem halben Obstsalat dekoriert und mit einer süßen Gummikirsche. 

Wer gute Cocktails mit schöner Aussicht genießen möchte muss ins Stars 

raziswelt © 2014


Turmcafé Stars
Stadthaus N1
68161 Mannheim

Liebe Grüße
Razi

Montag, 2. Juni 2014

Gnocchi mit Champignongs

Wenn ich einkaufen gehe, kaufe ich immer Paprika und Champignons. Diese Zwei sind immer bei mir vorrätig! Und so gab es die leckeren Gnocchi mit Champignons. 

Für zwei Personen braucht man:

500 g Gnocchi
250 g Champignons
2 Frühlingszwiebeln
Öl
2 EL Frischkäse
Rosmarin
Salz, Pfeffer

Gnocchi in Salzwasser kochen. Champignons klein schneiden und in der Pfanne anbraten mit den Frühlingszwiebeln in etwas Öl. Champignons mit Salz und Pfeffer würzen, Kräuter dazu geben und den Frischkäse einrühren. Danach die abgeschütteten Gnocchi dazu geben und gleich genießen.

raziswelt © 2014

Liebe Grüße
Razi

Sonntag, 1. Juni 2014

Vapiano

So nah und doch noch nie vorgestellt. Nachdem ich in die große Stadt gezogen bin, war ich sehr oft bei Vapiano. Ein FastFood-Restaurant und doch irgendwie nicht. Das Essen wird minutenschnell zubereitet und ist trotzdem unheimlich lecker und die Zutaten sind frisch.

Vapiano ist eine Kette und in vielen deutschen Städten (aber auch in anderen Ländern) zu finden. Das Prinzip ist immer gleich. Man bekommt eine Karte, auf diese wird alles gebucht was man bestellt. Am Ende zahlt man den Betrag auf der Karte. Es gibt Salate, Suppen, Pasta und Pizza sowie Dessert.

Nach längerer Vapianopause habe ich es wieder für mich entdeckt. Beim letzten Mal gab es Pasta mit Salbei, Feta und getrockneten Tomaten. Soo lecker! Wer mag bekommt auch noch Brot dazu. Ein sehr gutes fluffiges Brot. Ich kann nicht darauf verzichten.

raziswelt © 2014

So geht FastFood!

Liebe Grüße 
Razi