Dienstag, 28. April 2015

Hausaufgaben oder Haus-Aufgaben

Die tolle Bloggerin Tanja von mein Ideenreich hat ein spannendes Interview gegeben wie sie lebt, wie ihre Einrichtung gestaltet ist, was sie von IKEA hält und ob Gardinen noch zeitgemäß sind. Ich lese gerne Beiträge von verschieden Bloggern. Wir versuchen witzig und spannend zu schreiben, tolle Bilder zu gestalten und unsere Leser zu unterhalten. Über die Blogger selbst erfährt man oft nicht viel. Deshalb finde ich die Aufforderung von Tanja super, auch ein paar persönliche Fragen zu beantworten und überlege meinen Blog wieder persönlicher zu gestalten und mehr von mir zu zeigen. Über Alltagsdinge zu schreiben was andere vielleicht auch betrifft, berührt oder inspiriert. 

Die erste Frage von Tanja lautet, wie würdest Du Dich kurz beschreiben. Schwierige Frage. Ich bin ein vegetarisches Stadtmädchen, die es liebt in der Sonne zu sitzen und Rotwein zu trinken.  Gute Musik gehört in mein Leben und seit einigen Jahren befreit es mich, am Rhein zu joggen. Ein leckeres Eis oder eine Sojalatte machen mich glücklich, ebenso wie ein lustiger Kinofilm oder eine Umarmung von einem lieben Menschen. Ich bin ein Optimist, meistens gut gelaunt und überzeugt davon, die Welt zu verbessern. 

Wie wohnst Du, ist die zweite Frage. Im obersten Stock in einem Mehrfamilienhaus. Altbau, mitten in der Großstadt und doch auch direkt am Wald und Rheinufer. Es ist eine gut geschnittene 2-Zimmerwohnung mit großen Fenstern und viel Licht. Ich liebe diese Wohnung und werde mich einmal schwer von ihr trennen können. Das Haus ist alt und aus meiner Sicht, das schönste in der Straße. 

Welche Farben bevorzugst Du beim Einrichten und Dekorieren? Ich mag helles Holz und viel weiß und creme. Im Moment stehe ich auf helles gelb. Dunkle Farben sind nicht mein Ding. 


Hast Du ein Zimmer, das keiner sehen darf und wenn ja warum? Dieses Zimmer gibt es. Es ist ein kleiner Abstellraum, den man von der Küche aus erreicht. Es ist ein kleines Zimmer ohne Heizung mit wenig Platz und einem kleinen Fenster. Dort landet alles, was sonst keinen Platz gefunden hat. Ich nenne es liebevoll das Kinderzimmer!

Wo oder wie siehst du dich in 20 Jahren? Das ist schon ein langer Zeitraum und wenn ich 20 Jahre zurückdenke, hätte ich diese Antwort auch nicht geben können, wo ich heute stehe. Mein Wunsch wäre es in 20 Jahren als glückliche Yogalehrerin in Hamburg zu leben mit meiner glücklichen und gesunden Familie. Was tatsächlich kommt, werden wir sehen. 


Danke für die tolle Hausaufgabe! Wer auch die Fragen beantworten möchte oder die Antworten der anderen Blogger lesen möchte, kann dies bei Tanja von mein Ideenreich!

Nicht vergessen, das Gewinnspiel für den Nextbike-Gutschein läuft noch zwei Tage!

Liebe Grüße 
Razi

Samstag, 25. April 2015

Kingsman und Traumfrauen

In den letzten Wochen hat es mich ja sehr oft ins Kino gezogen und ich habe einige gute Filme gesehen. Im Kino ist die Konzentration einfach ganz auf dem Film und nicht nebenbei noch in Facebook, einem Blog oder den letzten empfangenen E-Mails. Kino ist einfach toll.

Mein letzter Film hieß "Traumfrauen" und wie es sich gehört, habe ich ihn mit meiner Freundin angesehen. Natürlich geht es darin nicht nur um Traumfrauen sondern auch um Traummänner, denn einer der Hauptdarsteller ist Elyas M'Barek. Ja, auch ich bin ihm verfallen und sehe so ziemlich jeden Film mit ihm. Schon seit der Serie "Türkisch für Anfänger" bin ich Elyas-Fan und er ist einfach toll. Im Film "Traumfrauen" mal wieder besonders, denn er lässt die Herzen aller Frauen höher schlagen und die Entscheidung fällt da nicht sehr schwer. 

Der Film handelt vom völlig normalen Leben von Frauen, ihren Problemen und verschiedenen Einstellungen zu der Liebe. Die Traumfrauen sind alle richtig coole Schauspielerinnen und für jeden ist was dabei. 

Inzwischen läuft er leider nicht mehr im Kino, aber hier trotzdem der Blick in den Film

Auch gesehen habe ich den Film "Kingsman: The Secret Service". Ein sehr lustiger Film mit viel Blut aber auch einfach witzig. Die leichte englische Steifheit und der trockene Humor sind im ganzen Film vertreten und er ist sehr unterhaltsam.  

Es geht um einen Jungen, dessen Vater ein Kingsman war und auch er kommt von ganz unten nach "oben" als Kingsman. 

Hier der Einblick in den Film mit wirklich cooler Starbesetzung.

Popcorn raus, der nächste Film steht schon auf meiner Wunschliste. 



Liebe Grüße
Razi

Freitag, 24. April 2015

Städtereise - Hamburg 2015 - Caféliebe

Das ist mein erster Beitrag zur 3-tägigen Städtereise nach Hamburg. Ich liebe Hamburg und ich würde gerne immer dort leben. Leider geht das nicht, aber ich kann gelegentlich dort hinreisen. In den drei Tagen habe ich es mir richtig gut gehen lassen und viel geschlemmt. Jetzt kommen meine Erfahrungen und Tipps für den leckersten Kuchen und die beste Latte.

Im Café Miller im Stadtteil St. Pauli gibt es eine riesen Frühstücksauswahl besonders auch für Veganer und Vegetarier wie mich. Ich habe das klassische vegane Frühstück gewählt und eine Sojalatte dazu. 





Die Latte war super lecker und das Frühstück sowieso. Die Wurst ist selbst gemacht und schmeckt köstlich. Danach ist man wirklich satt und bereit um die Stadt zu erkunden. In der Umgebung des Café Miller gibt es weitere schöne Cafés und viele tolle Geschäfte. Wenn ich wieder nach Hamburg komme, möchte ich auch wieder im Café Miller frühstücken und die anderen veganen Frühstückskreationen probieren. 

Die Adresse ist

Café Miller
Bremer-Str. 16
20359 Hamburg

Ganz in der Nähe ist noch ein etwas unscheinbares aber wundervolles Café, es heißt Café Mimosa. Die Bedienung ist super freundlich, der Kuchen lecker und schlecht für die Hüften und die Sojalatte ein Traum. 



In dem Café kann man draußen auf kleinen Bänken sitzen oder drinnen am Fenster und Leute beobachten. Mir hat es sehr gut gefallen. Auch die Musik ist sehr entspannend und man kann dort wunderbar träumen. 



Die Adresse ist

Café Mimosa
Clemens-Schultz-Str. 87
20359 Hamburg



In Eimsbüttel, einer völlig anderen Ecke von Hamburg gibt es auch sehr viele Cafés und tolle Geschäfte. Für Bloggermädchen ist Eimsbüttel Pflichtprogramm, dort gibt es so viel zu sehen!

Ich habe mich für das Carlos Coffee entschieden. Dort gibt es auch kleine Bänke mit Decken vor der Tür und zwei Tische direkt hinter dem Fenster. Kaffee in allen Variationen sowie Franzbrötchen und leckeren Kuchen. Dort habe ich ein kleines Stück Karottenkuchen gewählt und eine Matchalatte mit Sojamilch. Wers mag, findet sie sicher gut. Sie war schaumig und nicht zu stark, genau mein Ding! Der Kuchen war auch gut.



Die Adresse ist

Carlos Coffee
Osterstr. 83
20259 Hamburg



Jetzt aber raus in die Sonne und die Cafés in der eigenen Stadt genießen!

Liebe Grüße
Razi

Sonntag, 19. April 2015

Große Tasche für große Pausen

Nach wirklich einer Ewigkeit war es wieder Zeit für eine neue Tasche fürs Geschäft. Es ist nicht so einfach, da sie nicht nur gut aussehen soll sondern auch meine vielen Boxen mit Frühstück und Mittagessen transportieren und oft auch eine Flasche Wasser, Sportsachen oder den Tageseinkauf. 

Nach längerer Suche habe ich mich in diese Tasche verliebt von I am für 25 Euro.




Sie ist wirklich ein Platzwunder. Bei dem aktuellen Frühlingswetter kann ich auch meine Jacke noch zusätzlich darin verstauen. Sie begleitet mich zur Arbeit, zum Einkaufen und in den Park.


Dort habe ich mich schon auf meinen Sommerurlaub vorbereitet und die ersten Sonnenstrahlen genossen mit einem Frappuccino von meinem Lieblingscafé Sammo.


Und jetzt war sie auch mit bei meiner Städtereise in Hamburg. Es hat alles hinein gepasst und ich bin wirklich glücklich mit ihr.

Liebe Grüße
Razi

Mittwoch, 15. April 2015

VRN-Nextbike und Gewinnspiel!

Am Karfreitag habe ich die neuen Nextbikes mit meinem Freund ausprobiert. Wir haben uns die coolen blauen Räder am Hauptbahnhof in Mannheim ausgeliehen, eine große Tour gemacht und sie am Paradeplatz in Mannheim wieder zurückgegeben. Es war wirklich total einfach mit der Nextbike-App und der Preis ist absolut fair. Die Räder sind super einfach zu bedienen und bequem. Hinten und vorne gibt es Gummibänder und genug Platz für Taschen oder Jacken. Außerdem ist noch ein Fahrradschloss dabei, den Code dafür erhält man beim Ausleihen des Rades. Die Räder kann man über eine App, mit einer Kundenkarte oder über eine Hotline ausleihen. Nähere Infos gibt es auf der Homepage wie alles ganz genau funktioniert.

Mein zusätzlicher Tipp, Sonnencreme nicht vergessen. Auch wenn die Sonne nicht unbedingt vom Himmel brennt. Wir haben uns am Freitag einen Sonnenbrand auf der Nase eingefangen!



Die Bikes gibt es derzeit in Mannheim, Heidelberg und Ludwigshafen. Es gibt schon viele Stationen an denen man die Fahrräder bekommen kann und es soll noch weitere in nächster Zeit geben. Auf der Nextbike-Homepage sieht man in welchen weiteren Städten die Räder noch angeboten werden, es sind derzeit über 30 Städte. 

Um eine andere Stadt zu erkunden ist das Rad doch ideal oder um die eigene Stadt einmal von einer andere Seite zu sehen. Praktisch ist auch, dass man die Räder zu jeder Zeit bekommen kann, auch abends, nachts, an Sonn- und Feiertagen. 



Wer genau so begeistert von den neuen umweltfreundlichen Rädern ist und auch gerne mal eine Radtour durch die Region planen möchte oder einfach zur Freundin oder in die Arbeit/Schule/Uni mit dem Rad cruisen möchte, kann jetzt einen von zwei Gutscheinen für 60 Freiminuten von Nextbike gewinnen. 

Um zu gewinnen müsst ihr einfach einen Kommentar und eure E-Mail-Adresse hinterlassen. Die Verlosung endet am 30.04.2015. Die Gewinner werden dann von mir per Mail informiert. 

Liebe Grüße
Razi

Sonntag, 5. April 2015

Ostersonntag

Guten Morgen,

heute ist Ostern und ich fahre zu meinen Lieben. Wenn es schnell gehen soll und ihr nicht mit leeren Händen kommen wollt, hier noch ein Rezept für schnelle 












Mohn-Marzipan-Schnecken

Zutaten:

1 Rolle Blätterteig
1 Päckchen Marzipan
1 Packung Mohnback
Puderzucker
Zitronensaft

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen.

Den Blätterteig ausrollen. Marzipan dünn ausrollen und auf den Teig legen. Die Mohnmasse darauf streichen und zusammenrollen. Ich habe zwei Rollen daraus gemacht und ca. 2 cm breite Stücke geschnitten. Diese auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und etwas flach drücken.

Für ca. 20 Minuten in den Backofen.


Wer mag kann aus etwas Zitronensaft und Puderzucker noch einen Zitronenguss darauf machen.

Liebe Grüße und schöne Ostern
Razi

Samstag, 4. April 2015

Focus

Wie meine Leser und Freunde wissen, liebe ich es ins Kino zu gehen. Nach einer längeren Kinopause habe ich es in den letzten Wochen wieder öfter ins Kino geschafft und finde es immer noch toll! Diese Stimmung, man ist nicht abgelenkt, kein Handy nur der Film und ich. Volle Aufmerksamkeit und alle anderen sind auch nur auf den Film konzentriert.

Will Smith ist ein cooler Typ und die Vorschau zum Film "Focus" hat viel Spannung versprochen. Der Film war wirklich spannend und lustig. Meine absoluten Lieblingszutaten für einen Film. Es geht um Lügen, Spiele, Tricks, wie weit man gehen kann und natürlich wie so oft auch um die Liebe. Schöne Menschen zeigen, ob man als Trickbetrüger überleben kann oder eben nicht.



Hier der Einblick in den Film. Wer ihn noch sehen möchte, schnell ins Kino!

Liebe Grüße
Razi